Img
Und ich glaube, ganz oft passiert genau das in der Schule… Die Kinder bekomm…

Und ich glaube, ganz oft passiert genau das in der Schule…
Die Kinder bekommen beigebracht, das zu tun, was ihnen gesagt wird.
Anfangs hinterfragen sie oftmals noch Dinge. Wollen nicht immer alles so hinnehmen. Haben einen eigenen Willen und wollen diesen durchsetzen.
Und Schritt für Schritt wird ihnen gezeigt – manchmal subtil, manchmal weniger subtil -, dass es nicht auf ihre Meinung und ihre derzeitigen Bedürfnisse oder Interessen ankommt. Dass gemacht werden muss, was die Lehrer und Lehrerinnen sagen. Einfach weil es so ist. Weil sie es können. Weil sie die Macht ausnutzen können…
Manche Kinder leiden dann still. Es wird sich gefreut, dass sie so ruhig und anscheinend aufmerksam sind. Oder einfach nur gut angepasst? Andere Kinder, die ihre eigenen Bedürfnisse weniger gut runterschlucken und verdrängen können, gelten dann nicht selten als “Problemkinder” oder als “verhaltensauffällig”. ?
Doch wer schaut hinter das Verhalten der Kinder?
Wer sieht noch genau hin?

Ich wünsche mir eine Schul- und Bildungskultur in der jedes Kind anerkannt, angenommen und gleichwürdig behandelt wird. In der “anders sein” nicht bestraft wird und in der sich Kinder noch Dinge ausdenken können. Kreativ sein dürfen und dafür keine (negativen) Bewertungen oder Ausgrenzungen abbekommen. In denen jedes Kind richtig ist, so wie es ist. Und genau das auch selbst versteht und sich als richtig und genug anerkennt.

Luisa für das SoT-Team

#schoolsoftrust #diebildungsrevolutionhatbegonnen #freieschule #schule #grundschule #pippilangstrumpf #astridlindgren #kinderbuch #quote #zitat #frei #freilernen #kreativ


img
img